Vereine - Tanzpaar Lerch zurück auf dem Parkett

Tanzpaar Lerch zurück auf dem Parkett

Das letzte Tanzturnier liegt schon anderthalb Jahre zurück und so bot am vergangenen Wochenende der „Vienna Dance Concourse“, ein Ranglisten-Turnier des Welt-Tanzsportverbands WDSF, die perfekte Gelegenheit zum Wiedereinstieg für Andrea und Manfred Lerch vom 1.Tanzclub Heidenheim im SV Mergelstetten.

Schon die Wettkampf-Location, der im neugotischen Stil erbaute, wunderschöne Festsaal des Wiener Rathauses, wäre die Reise wert gewesen. Coronabedingt war in dem riesigen Saal nur eine beschränkte Anzahl Zuschauer zugelassen und die jeweiligen Turniergruppen durften nicht verlassen werden.

Das international besetzte Standardtanz-Turnier, die Teilnehmer kamen aus ganz Europa und den USA, war extrem gut besucht und bot am Freitag und Samstag eine Doppelstartmöglichkeit für die Senioren III, die auch das Mergelstetter S-Klasse-Tanzpaar ausnutzte.

Schon im ersten Anlauf gelang Andrea und Manfred Lerch der Sprung in die zweite Runde und am Ende der 40.Platz unter 88 teilnehmenden Paaren. Am zweiten Tag, mit 92 teilnehmenden Paaren, scheiterte der Einzug ins Achtelfinale denkbar knapp an einer einzigen Wertung (Kreuzchen), sodass am Ende der 49.Platz verbucht werden konnte.

Schaut man auf die vorderen Ränge, so konnte man eine klare Überlegenheit der Italiener erkennen, die im vergangenen Jahr ohne größere Unterbrechungen trainieren konnten.

Vor diesem Hintergrund sind die SVM-Tänzer mit den Ergebnissen mehr als zufrieden und es überwiegt die Freude darüber, dass jetzt wieder getanzt werden darf. Richtig los geht es aber erst nach den Sommerferien, wenn auch der 1.Tanzclub Heidenheim im SV Mergelstetten wieder den allgemeinen Trainingsbetrieb aufnimmt.

Foto: Privat

Uwe Keßler / 1.TC Heidenheim am 26.07.2021, 13:42

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 27.09.2021, 08.49 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.