Sportereignisse - 1. Landkreislauf

Liebe Sportfreunde,
Freunde des Sports!

Die Organisation war perfekt, die Teilnehmerzahlen okay, die Moderation gekonnt und irgendwie auch pfiffig, der Veranstaltungsort super, das Wetter hat gepasst. Ja, ich spreche vom 1. Heidenheimer-Landkreislauf in Sontheim/Brenz.
Eine besondere Leistung sehe ich alleine schon in der Leistung, die dann wohl acht an der Organisation beteiligten Vereine zu einem sinnhaften Team zu formen. Voll Gelungen!
Diese Meinung habe ich auch in Gesprächen nach dem Lauf oft gehört. Da sage ich dem Gesamt-Orgaleiter Simon Abele mit Dankbarkeit: Chapeau! Dankbar auch, weil es höchste Zeit war die Läuferinnen und Läufer mal wieder insgesamt in Bewegung zu bringen. Auf mich wirkt diese Läuferszene wie eine Familie - ergo war dieses Laufmeeting auch ein Familientreffen. Das spiegelt sich auch bei den Teilnehmern wieder.

So war Emma Kammerer (Jahrgang 2006) die jüngste Teilnehmerin und der Senior Heinz Hämmerer (Jahrgang 1943) Teilnehmer mit der längsten Lebenserfahrung. Unter den nicht ganz 250 Teilnehmern war auch das Nordic Walking Team des SC Giengen. Erkennbar also eine Veranstaltung mit hohem Wiederholungsfaktor wirklich für jedermann.

Auch an begeisterten Zaungästen hat es nicht gefehlt. Gäste aus dem Bundes- und Landtag, BM Matthias Kraut und als Vertreter der Sponsoren für die Geschäftsleitung der EnBW Ostwürttemberg DonauRies (ODR) AG  Herr Sebastian Maier und für die Heidenheimer Zeitung der Geschäftsführer Herr Martin Wilhelm.

 

Ein paar Fotos, geschossen von mir, finden Sie auch auf dieser Seite. Leider konnte ich nicht über all sein.

Mit einem herzlichen Gruß - bleiben Sie optimistisch und gesund!
Ihr/euer Klaus-Dieter Marx

  

Bild li: 1. Platz Männer Marius Gelbing, TSG Söflingen 00:26:01, Bild re: 2. Platz Männer Nicola De Zolt, 00:26:59

  

Bild li: 3. Platz Männer Max Feinauer TSG Giengen 00:27:41, Bild re: Belastungsprobe für die Siegerehrung, v.l. Ulrike Kienzler (Hygieneteam/SVM): Roderich Kiesewetter, MdB (Sportkreisrat) Simon Abele (Organisationsleiter)

  

Bild li: Siegerehrung durch Andreas Stoch, MdL (re) und Martin Wilhelm (re), Bild re:  Siegerehrung durch Katja Abele (li TSG Schnaitheim), Roderich Kiesewetter, MdB (re Sportkreisrat)

Weitere Ehrungen wurden vorgenommen durch Frau Margit Stumpp, MdB (war auch als aktive Läuferin dabei) und Martin Grath, Mdl, Sebastian Maier (EnBW/ODR)

Ohne Bilder:
Antje Alt - 1. Platz Frauen  Antje Alt, TSV Herbrechtingen, 00:26:01
Karin Elsholtz, 2. Platz Frauen TSG Giengen, 00:31:24
Ciara Elsholtz, 3. Platz Frauen, TSG Giengen, 00:32:28

Klaus-Dieter Marx am 26.07.2021, 13:37

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 27.09.2021, 08.14 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.