Vereine - TSG Giengen Leichtathletik

Trailrun Chiemgau

Bereits am frühen Morgen begaben sich 3 Athleten der TSG Giengen ins Bayrische Chiemgau, um dort einen außergewöhnlichen Trailrun zu absolvieren. Bei nass kaltem Wetter war Sascha Baß der erste Läufer der über 21km mit über 2500 hm an den Start ging. Die ersten 7km gingen steil bergauf, je länger der Aufstieg dauerte desto schwieriger wurden die Verhältnisse bis zu schnee-matschigen Pfaden. Danach kam ein ständiger Wechsel von steilen bergauf und bergab Passagen, diese waren teils überzogen mit kleinen Bächen und bedeckt mit Matsch bis zu den Knöcheln. Sascha Baß meisterte den Halbmarathon als 8. der Hauptklasse in 2 Stunden 16 min.

Danach folgten Ciara Elsholtz und Reto Haas über die 8km Distanz. Nachdem es 3 km bergauf ging, musste eine technisch schwierige bergab Passage von den Beiden bewältigt werden. Nach einem hart umkämpften Zielsprint musste sich Reto Haas leider dem 3. gesamtplatzierten geschlagen geben, lief aber dennoch eine beeindruckende Zeit von 35:48 min. Ciara Elsholtz belegte in einem stark umkämpften Frauenfeld Rang 3. in der Hauptklasse in einer Zeit von 39:36 min.

Alle 3 Athleten gingen ihre Leistungen sichtlich in die Beine, können aber dennoch zufrieden auf einen hart anstrengenden Tag zurückblicken.

Matthias Willer am 22.10.2020, 15:34

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 26.11.2020, 02.34 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.