Vereine - Alb-Marathon

29. Alb Marathon in Schwäbisch Gmünd

Am Samstag, dem 26. Oktober 2019 starteten zwei Läufer der TSG Giengen bei fantastischem Herbstwetter auf der anspruchsvollen 25 km Strecke des 29. Alb Marathons. Gestartet wurde auf dem Johannisplatz in Schwäbisch Gmünd. Nach den flachen ersten 4 km ging es, gespickt von zahlreichen Steigungen zunächst auf den Hohenstaufen- und dann auf den Rechberg, die beiden ersten der insgesamt drei Kaiserberge. Nach 740 erklommenen Höhenmetern endete hier die 25 km Strecke oben auf dem Rechberg. Philipp Hauer überzeugte dabei mit einer starken Leistung und erreichte das Ziel in 2:05:47 und konnte sich damit den 2. Platz in der AK M35 sichern. Kurze Zeit nach ihm erreichte Karin Elsholtz als gesamt fünfte Frau in 2:09:25 das Ziel und konnte damit Platz 1 in der AK W50 belegen.

Matthias Willer am 28.10.2019, 13:15

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 10.12.2019, 12.47 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.