Sportereignisse - Konstandinidis international erfolgreich

Taekwondo- Sportler erneut international erfolgreich

Der Profisportler, Jordanis Konstantinidis, erkämpfte sich am vergangenen Wochenende den 5. Platz bei den Egypt Open. In Alexandria, Ägypten, trafen sich rund 300 Sportler und Sportlerinnen, um sich im Vollkontaktwettkampf im Taekwondo gegeneinander zu messen.

 

Der Schnaitheimer, Jordanis, war einer von 16 Kämpfern, der für das Deutsche Nationalteam an den Start ging. Im ersten Kampf traf er auf einen Gegner aus Saudi Arabien, welchen er bereits in der ersten Runde deutlich unter Kontrolle bekam. Mit einem Spitzenergebnis von 26:6 zog Konstantinidis in den nächsten Kampf. Auch im Achtelfinale stieß er auf einen Kämpfer aus Saudi Arabien und konnte sich unmittelbar nach Beginn, durch taktisch und technisch einwandfreie Techniken, in Führung bringen.

 

Gegen Portugal ging es im Medaillenkampf heiß her. Immer wieder stand zwischen den beiden Favoriten Gleichstand, wobei der Portugiese in letzter Sekunde mit einem Punkt in Führung gehen konnte. Somit erreichte Jordanis Konstantinidis den fünften Platz und sammelte weitere wichtige Punkte auf der Weltrangliste.

FOTO: Jordanis Konstantinidis in den deutschen Farben

Angelina Kaupp am 03.03.2018, 12:57

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 22.06.2018, 09.22 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.