Vereine - Erfolg für RSG Heidenheim

Gute Platzierungen für den RSG-Nachwuchs

Anfang Februar traten 12 Turn-Talentschulen (TTS) der Rhythmischen Sportgymnastik (RSG) aus ganz Süddeutschland zum Wettkampf in Ulm-Wiblingen an. Bei den Grundlagen (Athletiktests) erreichten die Gymnastinnen der TTS „Anja Schadhauser“ mit 93,5 Punkten einen tollen 2. Platz vor Wiblingen 91,0 Punkte, Schmiden 85,5 Punkte und Söflingen 70 Punkte.
In der Endwertung erreichte das Heidenheimer Team einen hervorragenden 4. Platz, vor Schmiden TTS "Magdalena Brzeska" (5.Platz) und dem Leistungszentrum Söflingen TTS "TSG Söflingen" (7. Platz).
Bei diesem Ergebnissen spiegelt sich ausgezeichnete Grundlagenausbildung von Trainerin Anja Schadhauser wieder.
Anerkannt wird diese Leistung auch durch die Verlängerung des bereits in 2017 verliehen Prädikats DTB-Turn- und Talentschule für weitere 2 Jahre. Dieses Prädikat wird vom Deutschen Turnerbund verliehen.

Bild TTS-Pokal: (von links nach rechts)
Fabienne Henning, Stella Güntner (3. Platz in der Einzelwertung), Lea Ehm, Kira Frischling dahinter: Trainerin: Anja Schadhauser


Die Rhythmische Sportgymnastik sucht Nachwuchs-Talente im Alter von 5 bis 7 Jahre. Wenn DU Lust hast an Bewegung und Tanz, dann komm doch einfach mal zu uns ins Schnuppertraining. Dann können deine Eltern oder Großeltern auch gleich einmal schauen, was wir alles so machen!
Ab Mittwoch, 28.02.2018, 14.30 Uhr, findest DU uns im VOITH-Sportzentrum in der Wilhelmstraße 198. Für Fragen und Anregungen erreichst du Anja unter 0177-4257823
oder bschadhauser@freenet.de.

Bild: Landeskader 2017

 

Birgitta Schadhauser am 19.02.2018, 08:04

Quelle: www.sportkreis-hdh.de - Stand: 22.06.2018, 09.13 Uhr - Alle Angaben ohne Gewähr.